AGB

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen der SKOPTEC GmbH zur Durchführung von Dienstleistungen

 

Allgemeines

Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Dienstleistungen der SKOPTEC GmbH. Mit der Beauftragung einer Leistung oder der Annahme eines Angebotes, in welcher Form auch immer, erklärt sich der Kunde mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der SKOPTEC GmbH einverstanden. Abweichende Bedingungen und Sondervereinbarungen bedürfen stets der Schriftform.

 

Rücktrittsrecht

Für eine durchgeführte, individuelle Leistung gibt es ausdrücklich kein Rücktrittsrecht. Bei einem Rücktritt bevor die Leistung erbracht worden ist, werden die für diesen Auftrag bis zum Zeitpunkt des Rücktritts entstandenen Kosten in voller Höhe in Rechnung gestellt. Ein Schadenersatzanspruch besteht nicht.

 

Einverständniserklärung des Kunden

Der Kunde erteilt der SKOPTEC GmbH im Auftrag die Genehmigung zur Nutzung des Grundstückes und des Luftraumes für die von SKOPTEC auszuführende Dienstleistung (in der Regel Start und Landung). Sofern der Kunde Mieter des Grundstücks ist, hat er sich die Genehmigung vom Eigentümer einzuholen.

 

Im gewerblichen Bereich ist die Genehmigung derer Personen einzuholen, die die Gesellschaft juristisch vertreten. Mit der Auftragserteilung gilt diese Genehmigung als erteilt. Die SKOPTEC GmbH ist nicht verantwortlich für Ansprüche, welcher Art auch immer, sofern der Auftraggeber dieser Pflicht nicht nachkommt.

 

Leistungen, Auftragsdurchführung:

Die SKOPTEC GmbH stimmt mit dem Kunden einen Termin zur Durchführung der Dienstleistung ab. Da bei Flugeinsätzen rechtliche und witterungstechnische Bedingungen berücksichtigt werden müssen, kann kein verbindlicher Flugtermin vereinbart werden. Die SKOPTEC GmbH hat u.a. aus oben genannten Gründen das alleinige Recht über die Durchführbarkeit eines Fluges zu entscheiden. Ein Anspruch des Kunden auf Durchführung eines Fluges zu einem bestimmten Termin besteht nicht.

Sollte ein Einsatz zum vereinbarten Zeitpunkt nicht möglich sein, wird ein neuer Termin mit dem Auftraggeber vereinbart.

 

Preise

Die Preise für den private Endkunden sind in Euro und incl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

 

Die Preise für den gewerblichen Kunden sind ebenfalls in Euro und verstehen sich zuzüglich der ge-setzl. MWST. Preisänderungen der SKOPTEC GmbH sind vorbehalten, sofern der Auftragnehmer andere Bedingungen am Einsatzort vorfindet als vertraglich vereinbart wurde.

 

Zahlungsarten

Zahlungen sind innerhalb von 10 Tagen nach Rechnungsstellung auf das vom Auftragnehmer auf der Rechnung angegebene Konto zu überweisen.

 

Eigentumsvorbehalt

Alle Arbeitsergebnisse verbleiben bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum der SKOPTEC GmbH.

 

Gewährleistung und Haftung

Auftretende Mängel sind sofort nach Sichtung und Bekanntwerden anzuzeigen. Bei berechtigten Mängeln wird eine Verbesserung, Preisminderung oder kostenloser Ersatz vorgenommen, wofür eine angemessene Frist von 12 Wochen einzuräumen ist.

 

Die SKOPTEC GmbH schließt jegliche Haftung durch Nutzung der Arbeitsergebnisse aus.

 

Unsere Haftung für vertragliche Pflichtverletzungen sowie aus Delikt ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Der vorgenannte Haftungsausschluss gilt ebenfalls für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen unserer Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

 

Urheberrecht/Nutzungsrecht

Sämtliche Urheberrechte an den erbrachten Leistungen verbleiben bei der SKOPTEC GmbH.

Nach vollständiger Bezahlung erhält der Kunde das alleinige Nutzungsrecht an den Arbeitsergebnissen. Die SKOPTEC GmbH behält sich das Recht vor, die Arbeitsergebnisse zu Werbezwecken zu verwenden. Eine Weitergabe der Arbeitsergebnisse an Dritte ist nur nach schriftlicher Vereinbarung gestattet.

 

Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Ziel-setzung am nächsten kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben.

 

 

Schlussbestimmungen:

Es gilt ausschließlich deutsches Recht. Gerichtsstand ist Bochum. Erfüllungs- und Zahlungsort ist Herne.

 

Stand: 31.10.2013 – Alle vorhergehenden AGBs verlieren Ihre Gültigkeit

 

© 2016 SKOPTEC GmbH
AGB  |  Kontakt  |  Datenschutz  |  Impressum  |  Druckansicht Druckansicht